Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom November 14, 2015 angezeigt.

Herta und die Hühner. Eine Geschichte vom Schönen Scheitern. Teil 3

Im Frühling 2015 beschließen wir, neue Hühner zu bekommen. Viktor findet in einer Annonce Zwerghühner. 4 Stück sind es. Wir holen sie gleich. Vier entzückende kleine, schlanke, elegante Zwerghühner kommen zu uns.
Wir nennen sie: Die Daltons.
Nomen es omen!
Diese Zwerghühner entpuppen sich als "flugfreudig". Was das zu bedeuten hat? 
Sie fliegen. Wie Tauben. Wenn wir sie einsperren wollen - was man so mit Hühnern macht. Zum Schutz vor Marder und Fuchs - fliegen sie auf und setzen sich in die Bäume. Bitte selbst anschauen.

Alle vier sind unterschiedlich gefärbt. Ein ganz dunkles Huhn, zwei gestreifte, eines dunkler, eines heller und ein Weißes. Lauter Hennen. Also wertvolles Getier.

Wo sind die Hühner? Ratespiel.







Den haben wir erwischt. Sie fliegen nämlich nicht nur in die Bäume, sie fliegen auch ganz ungeniert über den Zaun, bewegen sich frei in der Landschaft. Doch: Es gibt Amanda. Den kleinen süßen Cockerspaniel, der jede Süße beim Jagen von Kleinfedervieh ablegt und seine…