Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Dezember 25, 2013 angezeigt.

SPIELEN

Spielen. Von Karl OveKnausgard.

Die ist der dritte eines sechsbändigen, autobiographischen Werkes, das weltweit für Aufsehen sorgt.

Karl Ove Knausgards Romane sind in über 30 Sprachen übersetzt, er ist DER norwegische Autor seiner Generation. Jahrgang 1968. Erzählt er über das Leben. Sein Leben. Das Leben seiner Generation.

Sterben war der erste Teil, der mich sofort in seinen Bann gezogen hat. Die Aufarbeitung seiner Vater-Geschichte. Lieben. Hier erzählt er von der Kunst ein gemeinsames Leben zu führen. Kinder aufzuziehen. Und nun, in Spielen erleben wir seine Kindheit. Die Kinderheit der 1970er Jahre.

Wie Kinder aufwachsen, in welcher Welt sie leben, in der Kinderwelt. Seine Freuden, Peinlichkeiten, Ängste. Die Generation seiner Eltern. Die Veränderung in der Gesellschaft. Bis hin zu seinen ersten pubertären Erfahrungen. Schulzeit, braves Volksschulkind. Jeder seiner Entwicklungsschritte mit all den Schmerzen und Freuden.

Einfach dabei sein.

Und dann plötzlich. Aus.

Warten auf de…