Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom August 16, 2013 angezeigt.

Gone Girl. Das perfekte Opfer.

Gone Girl. Das perfekte Opfer. Von Gillian Flynn.


Anfangs dachte ich mir: "Du kannst ruhig weiterlesen, kannst auch einmal etwas triviales Lesen. Das macht nichts.", und, "Die Übersetzung ist mir sehr deutsch" (was daran gehängt ist, dass sie Möhren aßen und in einer Puderzuckerwolke küssten. Tut weh, ist aber nach der Puderzuckerwolke ganz verschwunden.)

Und ich dachte mir: "Warum wieder dieser Stil. Seine Sicht - ihre Sicht, seine Sicht - ihr Tagebuch", Die Kapitel wechsen sich ab. Überhaupt bin ich nicht so die Leserin von Spannung oder Thriller. Und am Cover steht "Roman"

Jedoch. Ich konnte mich nicht entziehen. Die Geschichte verwirrt und lässt nicht los.

Anfangs scheint alles klar. Frau verschwindet aus Haus, Spuren von Verwüstung. Ehemann wird vom Nachbarn dazugerufen, findet das Wohnzimmer zerstört, Frau weg.

Ehemann und Ehefrau haben an diesem Tag ihren 5. Hochzeitstag. Ehemann hasst Ehefrau. Sie nerven sich.

Wir tauchen ein in eine ak…