Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Oktober 25, 2010 angezeigt.

Solo - Rana Dasgupta

Wie immer - plötzlich stehe ich da ohne Lektüre in der Tasche. Also nackt. Mein bis dahin aktuelles Buch habe ich spontan weitergeschenkt, man will ja jemandem eine Freude machen.

Eine Süchtige braucht Stoff, diesen findet sie in Frankfurt während der Buchausstellung in einer Buchhandlung. Komisch, sich als Buchhändlerin ein Buch in einer andern Buchhandlung zu kaufen. Dieses Gefühl ist doch tatsächlich ganz neu. Ich entdecke dieses Buch, beim Streichen über viele Buchdeckel muss ich dann dieses nehmen. Warum weiß ich nicht, aber es fesselt mich von Beginn an.

Bis jetzt, wo ich es doch gleich bis zur Mitte gelesen und den zweiten Teil mangels offener Augen (dringende Schlafbedürfnisse haben sich vorgedrängt) dann doch in einigen Tranchen - stückweise - zu lesen gezwungen war, bis jetzt also kann ich nicht genau sagen, was es ist mit diesem Herrn Dasgupta, der mir so plötzlich zwischen die Lesefinger kam.

Das Buch liest sich einfach so schön dahin. Ruhig, immer weitertreibend erleben wir…