Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Dezember 16, 2009 angezeigt.

Unternehmerhaftung - AngestelltenmanagerNICHT-Haftung

Wir stehen einer (Führungs-)Gesellschaft von nicht haftenden Spitzenmanagern gegenüber. Angestellte mit Fixeinkommen und Abfertigungsansprüchen leiten große Unternehmen. Egal, was auch immer sie in ihrer Führungsaufabe (der Auftritt als "großer Macher" gefällt ihnen schon) auch verbrechen

- Hypo Alpe Adria
- ÖBB Spekulationen
- Flughafen Wien Umbau
...

hat keine negativen persönlichen Auswirkungen auf ihre finanzielle Existenz.

Der klassische Unternehmer haftet persönlich und uneingeschränkt für alles, was er in seinem Unternehmen macht. Selbst der geschäftsführende Gesellschafter der GesmbH haftet in realita persönlich (da er keine Bankfinanzierung ohne persönliche Haftung bekommt).

Der Reflex der Gewerkschaft, die Unternehmer müssen stärker herangezogen (gestriges Interview Arbeiterkammer - Industriellenvereinigung), intensiver belastet, etc werden passt nicht mehr in die neue Zeit. Liebe Interessens-VertreterInnen der angestellten Bevölkerung: der Unternehmer, der seine Firma s…