Samstag, 19. Dezember 2015

Buch-Adventkalender 19. Dez. "Herr Sauermann sucht seine Zähne."

http://www.buchwelten.at/list?quick=Herr+Sauermann+sucht+seine+Z%C3%A4hne


Buch Adventkalender. 19. Dezember

Herr Sauermann sucht seine Zähne.

Ist nicht die Zeit, wo wir anfangen zu suchen? Versteckte Weihnachtsgeschenke. Den Schmuck vom Vorjahr, das beste Vanillekipferlrezept aller Zeiten?

Herr Sauermann sucht seine Zähne. Er hat solche, die man herausnehmen kann und wieder einsetzen. Des öfteren schon hat er Sauermann schon Dinge verloren, aber seine Zähne noch nie. Seine Schwester rät ihm, zuerst einmal seine Sachen zu sortieren. 

Das macht er. Und wie!

Ich habe T r ä n e n gelacht!




Altersempfehlung: ab 2 1/2  und für alle, die gerne Spaß haben.

Kurztext

Alfred Sauermann vermisst seine falschen Zähne und durchwühlt alle seine Habseligkeiten, um sie zu finden. Jon und Tucker Nichols haben alle diese Dinge gezeichnet und beschriftet. Die Bildergeschichte eines wunderbaren, kunterbunten Durcheinanders. Ein modernes und poetisches Wimmelbuch für Kinder und Erwachsene in der Tradition von Richard Scarry und Maurice Sendak.
Zusatztext

Ist das schräg! Und dabei so alltäglich: Herr Sauermann sucht seine Zähne! Seine Schwestern raten ihm, all seine Habseligkeiten in Kategorien aufzuteilen und in Kästen zu verstauen. Alles, was nicht hineinpasse, seien wahrscheinlich seine Zähne. Das klingt gut. Aber was gehört zusammen? Jon und Tucker Nichols haben sich dieses vergnügte Wimmelbuch ausgedacht. In einem Cartoon-artigen Stil gezeichnet, setzen sie die Gegenstände ganz konventionell auf großen Schautafeln nebeneinander. Die urkomische Zusammenstellung erfordert Esprit und ein scharfes Auge. Wunderbar unorthodox, gedankenanregend und erstaunlich! (Monika Trapp. In: Bücher-Medien-Magazin HITS für KIDS, Print-Ausgabe 45/2015)


Jetzt gleich bestellen!    www.buchwelten.at

Herr Sauermann sucht seine Zähne

Diogenes 2015
Übersetzt von Kati Hertzsch
48 Seiten; m. zahlr. bunten Bild.; 360 mm x 221 mm; ab 3 Jahre
Auflage: 1. Auflage
ISBN: 978-3-257-01181-4
Kommentar veröffentlichen