Mittwoch, 22. Juli 2015

Herr Lotti findet ein Paket. Kinderbuch.

http://www.buchwelten.at/list?back=c34741ca76927156366b05b88277860a&xid=1016322
Herr Lotti findet ein Paket
Von Martin Gülich. Gezeichnet von Amélie Jackowski

Was ist das doch für ein netter Herr Lotti! Wie seine Augen leuchten! Der Schal fliegt! Und hinten das Paket. Da schaut ein Schwanz heraus. Das muss ich sofort in die Hand nehmen und lesen!


Herr Lotti ist Briefträger aus Leidenschaft. Er hat 3 Arten von Briefträgeruniform. Eine leichte für den Sommer, eine warme für den Winter und einen großen gelben Umhang für Regentage. Da sieht man Herrn Lotti fast gar nicht mehr. (An dieser Stelle höre ich schon das vorgelesene Kind fragen: Warum?)

Ein  Briefträger findet natürlich immer wieder Dinge. Merkwürdige Dinge sind auch dabei. Die nimmt er dann mit nachhause. In seiner Garage sehen wir die Dinge, die er findet. Da können wir jetzt ganz genau schauen, wo die sind.


Eines Tages findet Herr Lotti ein rotes Paket mit vielen Löchern darin. Herr Lotti ist keiner, der sich etwas ausdenkt. Herr Lotti macht Rückschlüsse. Es faucht im Paket. Also ist in diesem Paket ein fauchendes Tier. Das ist klar. Das Tier wächst. Herr Lotti füttert das Tier. Er öffnet das Paket nicht, denn, das weiß ja jeder, man darf Pakete die einem nicht gehören, nicht öffnen.

Das Tier wächst und eines Tages sprengt es die Schachtel auf. Es ist ein kleiner Tiger. Das weiß aber Herr Lotti nicht. Für Herrn Lotti ist es ein liebes fauchendes Felltier. Er nimmt das Felltier mit. Das wird immer größer. So groß, dass es nicht mehr in Herrn Lottis Briefträgeranhänger passt. Eine große Katze ist es schon, meinen die Menschen auf der Straße.

Bis einmal ein Kind sagt: "Das ist ein Tiger". Und jetzt weiß Herr Lotti, dass das ein Tiger ist, ein waschechter Tiger sogar. Da muss Herr Lotti nachdenken. Er wusste, dass man mit einem Tiger nicht in einer Wohnung leben kann. Aber wo sollte er ihn hinbringen? Herr hatt ihn sehr lieb und wollte, dass es ihm auf jeden Fall gut geht. In dieser Nacht konnte Herr Lotti nicht schlafen.




Am nächsten Tag geht Herr Lotti mit seinem Tiger durch die Stadt. Herr Lotti ist sehr müde. Bei einem Reisebüro sieht er ein Plakat, auf dem steht "Indien, das Land der Tiger".

So zimmert Herr Lotti ein großes rotes Paket. Er macht viele Löcher hinein. Der Tiger wird im Paket verstaut. Herr Lotti gibt das Paket auf der Post auf. Indien steht auf dem Paket.

Am Abend sieht Herr Lotti das Flugzeug, in dem sein Tiger ist. Er winkt ihm nach. "Gute Reise, lieber Tiger", sagt Herr Lotti.



Dieses wunderschön illustrierte Bilderbuch ist in einer Art und Weise feinfühlig, liebevoll und im Detail so herzerwärmend. Die Illustrationen einfach und raffiniert. Ein besonderes Buch.

Ich habe es nun schon des öfteren gelesen. Und werde es noch viele Male tun.


Hier gleich besorgen www.buchwelten.at und/oder im buchwelten-online-shop.

Herr Lotti findet ein Paket

Hardcover
Thienemann Verlag 2015
Illustriert von Amélie Jackowski
32 Seiten; 298 mm x 231 mm; ab 4 Jahre
ISBN: 978-3-522-43784-4
Kommentar veröffentlichen