Samstag, 6. Juni 2015

Die Tränen des Kamels. Für alle Menschen.

http://www.buchwelten.at/list?back=d7e8378aa6bf0606c199eb6da6ecc1c3&xid=240587




Die Tränen des Kamels.

Von Griffin Ondaatje, Zeichnungen von Linda Wolfsgruber.

Die Tränen des Kamels ist eine Geschichte von Empathie und Einfühlungsvermögen.

Linda Wolfsgruber begleitet und erweitert den Text von Griffin Ondaatje mit ihren Bildern auf feine und stimmige Weise.

Die Geschichte erzählt sich wie ein Märchen. Große Erzählkunst aus dem fernen Osten.

Der Geschäftsmann nimmt keinerlei Rücksicht auf seine treues Kamel. Es plagt sich ein Leben lang. Er jedoch zeigt kein Verständnis für Durst, Hunger und Müdigkeit.

Das Kamel erzählt seine Geschichte. Wir sind mit ihm auf dem Weg von einem Markt zum anderen. Durch die Wüste, in der Hitze.

Eines Tages erbarmt sich der Prophet des Kamels, indem er die Trauer des Kamels über einen Traum dem Geschäftsmann fühlen lässt. Dieser hat ein Erweckungserlebnis. Und ab diesem Tag ist er gut zu seinem Kamel.

Das Thema ist Empathie. Mitgefühl mit einem anderen. Und die Fähigkeit, sein Verhalten ändern zu können.

Sehr schön erzählt, stille Geschichte.
Ich würde sie ab 6 Jahren erzählen. Jedenfalls passt es durch die ganze Volksschulzeit.

Das Buch war auch in der Kollektion des Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreises 2015. Zu recht.

Hier gleich besorgen www.buchwelten.at mit online-shop

Griffin Ondaatje, Linda Wolfsgruber: Die Tränen des Kamels
Aus dem Kanadischen Englisch von Uwe-Michael Gutzschhahn

Cover Die Tränen des Kamels
arsEdition 2014
48 Seiten, € 13,50
ab 5 Jahren
Inspiriert von einer Überlieferung aus der islamischen Glaubenslehre erzählt Griffin Ondaatje in klarer Sprache von einem Kamel, das von seinem hartherzigen Herrn bis zur Erschöpfung vorangetrieben wird. Bis beide auf ihre je eigene Weise vom Propheten berührt werden. Linda Wolfsgruber findet für die universal gültige Geschichte über Mitgefühl leuchtende Bilder: Vor facettenreichen Wüstenlandschaften zeichnen sich Silhouetten ab, raffinierte Details zeigen die Lichter von Medina, die Tränen des Kamels und schließlich das Wirken des Trostes.

Kommentar veröffentlichen