Donnerstag, 24. Dezember 2015

Buch-Adventkalender 24. Dez. "Die Geschichte vom Weihnachtsglöckchen".


http://www.buchwelten.at/list?back=586c4457072ca20a2209077be3ec1742&xid=1940924


Buch Adventkalender. 24. Dezember

Die Geschichte vom Weihnachtsglöckchen

Heute ist heiliger Abend.

Wisst ihr, warum es läutet, wenn das Christkind gekommen ist? Das war nämlich so:


Rahel war die Tochter des Hirten. Eines Tages findet sie ein Glöckchen. Niemand weiß, wem das Glöckchen gehört. Eine alte weise Frau sagt ihr, dies sei ein besonderes Glöckchen und es werde der richtige Augenblick kommen, wo dieses Glöckchen seine Aufgabe, für die es geschaffen ist, erfüllen kann.

Und dann dieser Abend. Vater ist draußen auf der Weide, bei den Tieren. Es ist eine besondere Nacht. Ein großes Licht erscheint, ein Engel spricht zu den Hirten. Die Hirten machen sich auf den Weg zu dem Ort, den der Stern ihnen zeigt. Vater holt Rahel von zuhause ab. Sie soll das Wunder auch sehen. Er drückt ihr das Lämmchen in die Hand, dessen Mutter dem Neugeborenen Heiland Milch geben soll. Rahel nimmt das Glöckchen und hängt es dem Lämmchen um den Hals. Als sie in den Stall kommen, wo Maria und Josef vor der Krippe mit dem Jesuskind sitzen, bewegt sich das Lämmchen und die Glocke läutet. 

Jetzt weiß Rahel, dass diese besondere Glocke ihre Aufgabe erfüllt hat.

Und deshalb läuten wir auch mit einem Glöckchen, wenn das Christkind da war. Dann ist Heiliger Abend.


Ich wünsche gesegnete Weihnachten.

Altersempfehlung: ab 3


Antolin 2. Klasse Volksschule
Autorenportrait

Rolf Krenzer ist Verfasser vieler Spiel-, Lieder- und Fachbücher für die Arbeit mit Kindern im Kindergarten. Außerdem hielt er Fachtagungen und Seminare für Erzieherinnen sowie Grund- und Sonderschullehrerinnen ab. Er wurde ausgezeichnet mit dem Zürcher Kinderbuchpreis, der Silbernen Kinderakademieze, Goldenen Feder des Arbeitskreises Literatur in der Schule und der Goldenen Ehrennadel der Bundesvereinigung Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung. Zudem wurden ihm eine Platin- und drei Goldene Schallplatten verliehen. 2007 verstarb Rolf Krenzer.
Autorenportrait

Maja Dusíková, geb. 1946 in Piestany in der Slowakei, studierte Kunst in Bratislava und schloss 1973 ihr Studium als Grafikerin und Buchilllustratorin ab. Seit über einem Jahrzehnt nimmt Maja Dusiková erfolgreich an Ausstellungen in aller Welt teil und hat über 40 (Kinder-)Bücher illustriert. Seit 1982 lebt sie mit ihrer Familie in Florenz.
Jetzt gleich bestellen! www.buchwelten.at 

Die Geschichte vom Weihnachtsglöckchen

Hardcover
Bohem Press 2015
Illustriert von Maja Dusikova
32 Seiten; durchg. farbig Illustr.; 29.5 cm x 21.5 cm; ab 4 Jahre
Auflage: 5., Aufl.
ISBN: 978-3-85581-247-9

Mittwoch, 23. Dezember 2015

Buch-Adventkalender 23. Dez. "Akim rennt".




Buch Adventkalender. 23. Dezember

Akim rennt.

Morgen ist heiliger Abend.

Wir gedenken der Geburt Christi. Ein in bitterer Armut in einem Stall geborenes Kind. Jesus Christus. "Akim rennt" ist das Buch von einem Kind in großer Not. 

In Kreidetechnik, in dumpfen,verhaltenen Brauntönen, ist diese intensive Geschichte gezeichnet.

Akim hat ein gutes Leben. Eines Tages hört er laute Geräusche. Bomber fliegen. Alles rennt. Akim rennt. Er verliert seine Verwandten, er sieht schreckliche Dinge, er kommt in ein Lager. In ein anderes. Und dann: man hat seine Mutter gefunden.

Aktuell. Weihnachten. Geburt. Neubeginn. Hoffnung.

 

Altersempfehlung: ab 5

Ausgezeichnet mit dem Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2014 und dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2014, Kategorie Bilderbuch

Antolin 3. Klasse
Zusatztext

Ein Bilderbuch, das einem den Atem nimmt: Akim rennt um sein Leben - sein Dorf wurde von Soldaten überfallen.

In Akims Dorf scheint der Krieg weit weg. Irgendwann erreicht er das Dorf am Kuma-Fluss doch: Akim wird von seiner Familie getrennt, ihr Haus zerstört. Eine unbekannte Frau nimmt sich des Jungen an. Dann aber kommen Soldaten und machen ihn zu ihrem Gefangenen. Irgendwann kann Akim fliehen: er rennt und rennt. Im Gebirge stößt er auf andere Flüchtlinge. Gemeinsam gelingt es ihnen, den Grenzfluss zu überqueren und ein Flüchtlingslager auf der anderen Seite zu erreichen. Und dort passiert ein großes Wunder: Er findet seine Mutter.
Dies skizzenhafte Bilderbuch erzählt mit wenig Text, dafür aber in umso eindrücklicheren Bildern eine Geschichte, die das Schicksal so vieler Kinder dieser Welt zeigt. Claude Dubois widmet das Buch ihrer Mutter, die während des 2. Weltkriegs auch ein verlorenes Kind war.
Autorenportrait

Claude K. Dubois, geb. 1960 in Verviers, Belgien, unterrichtet Illustration an einer berühmten Kaderschmiede dieses Faches, dem Institut Saint-Luc in Lüttich/Liège/Luik, wo sie auch selbst studiert hat. Sie veröffentlichte mehr als 40 Bilderbücher.
Personenportrait

Tobias Scheffel, geb. 1964 in Frankfurt am Main, studierte Romanistik, Geschichte und Geographie an den Universitäten Tübingen, Tours (Frankreich) und Freiburg. Seit 1992 arbeitet er als literarischer Übersetzer aus dem Französischen und lebt in Freiburg im Breisgau. 2011 wurde er für sein Gesamtwerk mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises ausgezeichnet.

Jetzt gleich bestellen! www.buchwelten.at  

Akim rennt

Ausgezeichnet mit dem Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreis 2014 und dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2014, Kategorie Bilderbuch
Hardcover Moritz 2013 Übersetzt von Tobias Scheffel
96 Seiten; m. zahlr. bunten Bild.; 221 mm x 151 mm; ab 6 Jahre
Auflage: 4. Aufl.
ISBN: 978-3-89565-268-4

Dubois, Claude K. :   Akim court .   Akim rennt, französische Ausgabe .   
ab 6 J. .    978-2-211-20724-9 

Dienstag, 22. Dezember 2015

Buch-Adventkalender 22. Dez. "Karlchen freut sich auf Weihnachten"


http://www.buchwelten.at/list?quick=Karlchen+freut+sich+auf+Weihnachten




Buch Adventkalender. 22. Dezember

Karlchen freut sich auf Weihnachten.

Der kleine Karlchen freut sich schon so sehr auf Weihnachten. Aber wie lange muss er denn noch warten? Die Eltern empfehlen ihm, einmal nach draußen zu gehen und im Schnee zu spielen. Karlchen macht das. Und er baut die größte Landebahn. Für das Christkind. Hier kann es gut landen. Und als er ins Haus kommt?

Da war das Christkind schon da.

Aber der Flieger, den er bekommen hat, der wird gut landen können, auf seiner großen Landebahn.

Ein Buch zum Liebhaben!

Karlchen stammt aus der Familie der Figuren von Rotraut Susanne Berner. Alles an diesem Buch ist liebevoll, fein, kreativ und kindgerecht.

Altersempfehlung: ab 1
Pappbilderbuch.

Kurztext

Weihnachten, nun komm doch endlich - Karlchen wartet schon!
Zusatztext

Jedes Jahr am Heiligen Abend ist Karlchen schrecklich aufgeregt. "Wann gibt es denn die Bescherung?", fragt er gleich nach dem Aufstehen. Zum Glück hat es geschneit und er kann sich im Schnee austoben. Doch Karlchen hat eine viel bessere Idee, als einen Schneemann zu bauen. Er schaufelt im Garten eine große Fläche frei und verteilt außen herum bunte Windlichter - als Landebahn für das Christkind. Als Karlchen später sein Geschenk auspackt, zeigt sich, dass er nicht umsonst geschuftet hat. Mit dem neuen Papp-Bilderbuch von Rotraut Susanne Berner können Kinder das schönste aller Familienfeste endlich auch mit Karlchen feiern.
Autorenportrait

Rotraut Susanne Berner, geb. 1948 in Stuttgart, studierte in München Grafik-Design und arbeitet dort als freie Grafikerin und Illustratorin. Sie war nominiert für die Hans-Christian-Andersen-Medaille und erhielt dreimal den Deutschen Jugendliteraturpreis. Auch der AKJ Sonderpreis für Illustration 2006 ging an Rotraut Susanne Berner. Sie ist über den deutschen Sprachraum hinaus eine der bekanntesten zeitgenössischen Illustratorinnen und Buchgestalterinnen. Sie hat zahllose Bücher für Kinder und Erwachsene gestaltet und illustriert sowie eigene Bilderbücher geschaffen. 2009 wurde Rotraut S. Berner mit dem Schwabinger Kunstpreis ausgezeichnet.


Jetzt gleich bestellen! www.buchwelten.at 

Karlchen freut sich auf Weihnachten

Hanser 2014
18 Seiten; m. zahlr. bunten Bild.; 210 mm x 146 mm; ab 3 Jahre
Auflage: 2. Aufl.
ISBN: 978-3-446-24623-2

Montag, 21. Dezember 2015

Buch-Adventkalender 21. Dez. "Der Weihnachtsbaum"


http://www.buchwelten.at/list?back=09cff79adae747d380976c2399d72674&xid=1018828




Buch Adventkalender. 21. Dezember

Der Weihnachtsbaum.


Es war einmal ein kleines Bäumchen, das schief und krumm heranwuchs. Als alle anderen Bäume, die schön und gerade waren, abgeholzt wurden, nahm man ihn auch mit. Er stand ganz verwuzelt in einer Ecke, un niemand wollte ihn haben. 

Am Weihnachtsabend, alle Bäume waren schon verkauft, kam ein kleiner Junge und fragte den Verkäufer, ob er das Bäumchen noch brauche. Nein, sagte dieser und schenkte dem Jungen den Baum.

Dieser nahm ihn mit nach Hause. Zuhause war unter einer Brücke, wo der Junge in einer Schachtel schlief. 

- ein Buch von Weihnachten, wie es auch sein kann. In der Armut unter der Brücke finden sich Menschen, die gemeinsam feiern. Immer mehr gesellen sich dazu.

Am nächsten Tag wird das Bäumchen vom Straßenkehrer aufgekehrt, als er bemerkt, dass der Baum noch lebt, setzt er ihn in einer hinteren Ecke des Parks ein.

Aus dem Bäumchen wird ein stattlicher großer Baum, der jedes Jahr gerne an sein schönstes Weihnachtsfest denkt.


Altersempfehlung: ab 3

Zusatztext

Es ist schon spät am Heiligen Abend. Alle Weihnachtsbäume sind verkauft - bis auf eine kleine Tanne, die keiner haben will. Aber den Jungen stört es überhaupt nicht, dass die Tanne nicht so groß und schlank gewachsen ist, wie die anderen. Und es wird das schönste Weihnachtsfest seines Lebens.



 Jetzt gleich bestellen! www.buchwelten.at

Der Weihnachtsbaum

Hardcover
Aladin 2015
Übersetzt von Sophie Birkenstädt
32 Seiten; m. zahlr. bunten Bild.; 297 mm x 257 mm; ab 3 Jahre
ISBN: 978-3-8489-0100-5

Buch-Adventkalender 20. Dez. "Weihnachten steht vor der Tür"



http://www.buchwelten.at/list?back=0870be517f9a105218a13307be6679e7&xid=739190



Buch Adventkalender. 20. Dezember

Weihnachten steht vor der Tür.

Unsere Katze bemerkt schon länger, dass etwas im Haus nicht stimmt. Alle sind ganz aufgeregt, laufen herum, singen, basteln, verstecken Dinge. Das alles, weil Weihnachten kommen soll. Er setzt sich auf das Fenstersims. Den wird sie finden, der so eine Unruhe schafft.

Er wird ihn abpassen. Keine Zeit hat unser Kater mehr für seinen üblichen Tagesablauf. Immerhin wartet er auf Weihnachten. Und dann? läutet das Glöcken, es gibt Bescherung und alle freuen sich, weil Weihnachten da ist.

Aber wo? Nächstes Jahr wird er besser aufpassen.

Altersempfehlung: ab3

Zusatztext

Ein Kater wartet auf Weihnachten - zum Schnurren schön!

Weihnachten steht vor der Tür ... und das ist wunderbar, denn der Hauskater liebt Besuch! Doch wo bleibt er nur, dieser Weihnachten?, fragt er sich neugierig. Immerhin betreibt die Familie einen Riesenaufwand für diesen geheimnisvollen Besucher, den alle, außer dem Kater, zu kennen scheinen. Es wird gebastelt, eingekauft und Nahrung gehortet - in Form von Keksen - alles für Weihnachten! Der Kater traut sich kaum noch zu schlafen, denn Tag und Nacht lauert er Weihnachten auf. Ob er ihn wohl jemals kennenlernen wird?
Rezension

"Einfach tierisch schön." Freizeit Illustierte
Autorenportrait

Monika Feth, geb. 1951 in Hagen, arbeitete nach ihrem literaturwissenschaftlichen Studium zunächst als Journalistin und begann dann, Bücher zu verfassen. Heute lebt sie in der Nähe von Köln, wo sie vielfach ausgezeichnete Bücher für Leser aller Altersgruppen schreibt.
Personenportrait

Die Illustratorin Cornelia Haas machte eine Ausbildung zur Schilder- und Lichtreklameherstellerin. Später holte sie ihr Fachabitur nach und studierte Grafik-Design mit Schwerpunkt Illustration in Münster, wo sie auch heute lebt. Sie illustriert hauptsächlich Kinder- und Jugendbücher.

Weihnachten steht vor der Tür

Hardcover
Cbt 2014
Illustriert von Cornelia Haas
48 Seiten; m. farb. Illustr.; 212 mm x 161 mm; ab 4 Jahre
ISBN: 978-3-570-16371-9

Samstag, 19. Dezember 2015

Buch-Adventkalender 19. Dez. "Herr Sauermann sucht seine Zähne."

http://www.buchwelten.at/list?quick=Herr+Sauermann+sucht+seine+Z%C3%A4hne


Buch Adventkalender. 19. Dezember

Herr Sauermann sucht seine Zähne.

Ist nicht die Zeit, wo wir anfangen zu suchen? Versteckte Weihnachtsgeschenke. Den Schmuck vom Vorjahr, das beste Vanillekipferlrezept aller Zeiten?

Herr Sauermann sucht seine Zähne. Er hat solche, die man herausnehmen kann und wieder einsetzen. Des öfteren schon hat er Sauermann schon Dinge verloren, aber seine Zähne noch nie. Seine Schwester rät ihm, zuerst einmal seine Sachen zu sortieren. 

Das macht er. Und wie!

Ich habe T r ä n e n gelacht!




Altersempfehlung: ab 2 1/2  und für alle, die gerne Spaß haben.

Kurztext

Alfred Sauermann vermisst seine falschen Zähne und durchwühlt alle seine Habseligkeiten, um sie zu finden. Jon und Tucker Nichols haben alle diese Dinge gezeichnet und beschriftet. Die Bildergeschichte eines wunderbaren, kunterbunten Durcheinanders. Ein modernes und poetisches Wimmelbuch für Kinder und Erwachsene in der Tradition von Richard Scarry und Maurice Sendak.
Zusatztext

Ist das schräg! Und dabei so alltäglich: Herr Sauermann sucht seine Zähne! Seine Schwestern raten ihm, all seine Habseligkeiten in Kategorien aufzuteilen und in Kästen zu verstauen. Alles, was nicht hineinpasse, seien wahrscheinlich seine Zähne. Das klingt gut. Aber was gehört zusammen? Jon und Tucker Nichols haben sich dieses vergnügte Wimmelbuch ausgedacht. In einem Cartoon-artigen Stil gezeichnet, setzen sie die Gegenstände ganz konventionell auf großen Schautafeln nebeneinander. Die urkomische Zusammenstellung erfordert Esprit und ein scharfes Auge. Wunderbar unorthodox, gedankenanregend und erstaunlich! (Monika Trapp. In: Bücher-Medien-Magazin HITS für KIDS, Print-Ausgabe 45/2015)


Jetzt gleich bestellen!    www.buchwelten.at

Herr Sauermann sucht seine Zähne

Diogenes 2015
Übersetzt von Kati Hertzsch
48 Seiten; m. zahlr. bunten Bild.; 360 mm x 221 mm; ab 3 Jahre
Auflage: 1. Auflage
ISBN: 978-3-257-01181-4

Freitag, 18. Dezember 2015

Buch-Adventkalender 18. Dez. "Am Weihnachtsbaume ... "




Buch Adventkalender. 18. Dezember

Am Weihnachtsbaume ...
Die 24 schönsten Weihnachtslieder zum Gucken, Hören und Mitsingen.

Heute ist es 6 Tage vor Weihnachten. Alle bereiten sich vor. Die Aufregung steigt. Da eignet sich dieses Buch gut, sich zurückzulehnen, die Lieder zu hören, die Bild-Geschichte zu betrachten, etwas ruhiger zu werden und die Vorfreude so richtig einziehen zu lassen.

Ein Buch zum Schauen, Singen und Hören.

Altersempfehlung: ab 3

Zusatztext

Das beste Weihnachtslieder-Mitsing-Buch für die ganze Familie! Die Illustratorin Franziska Biermann, der Komponist Nils Kacirek und viele, viele andere Mitwirkende stimmen uns auf Weihnachten ein: humorvoll und originell. "Bald nun ist Weihnachtszeit" summt die Plätzchenbäckerin und betritt als Erste das Zimmer, in dem eine Seite für Seite anwachsende Gesellschaft den Advent feiert: Jeder der 24 Tage bringt eine neue Figur und ein neues Lied, abgedruckt mit Noten und vollständigem Text. Und auf der beigefügten CD finden sich alle 24 Lieder in teils modernen, teils klassischen, in jedem Fall gute Laune machenden Arrangements. Wer am Schluss nicht die zusätzliche Mitsingversion der CD mitsingt, ist selbst schuld: Zusammen singen macht Spaß!

NEU: Jetzt mit dem 25.Lied !
"Jingle bells" in einer erfrischenden neuen Version!

Jetzt exclusiv mit neuem Bastelbogen mit zwei Tannenbaum-Glöckchen zum Selberbasteln!
Bastelbogen mit naturidentischem Tannenbaum-Duft

Mit Noten und beigefügter CD
(Laufzeit ca. 50 Min.)
Rezension

"Hier kommt das ultimative Weihnachts-Lieder-Hör-und-Singbuch für die ganze Familie!", Hindenburger, 02.12.2013 20151104
Autorenportrait

Franziska Biermann, Jahrgang 1970, studierte an der Hamburger Fachhochschule für Gestaltung. Zusammen mit Antje von Stemm gründete sie unter dem Namen 'Brillante Töchter' 2000 eine gemeinsame Firma. Ihre Bücher haben ihnen bereits zahlreiche Auszeichnungen eingebracht.
Autorenportrait

Nils Kacirek ist Musiker und Komponist. Neben verschiedenen Platten- und Hörspielproduktionen komponierte er zahlreiche Musiken für Film und Fernsehen, u. a. auch für "Die Sendung mit der Maus".
Autorenportrait

Susanne Koppe, geboren 1963, stammt aus München, wo sie Germanistik studierte. Heute betreibt sie eine Agentur für Literatur und Illustration in Hamburg.

Am Weihnachtsbaume, m. Audio-CD

eddi präsentiert: Die 24 tollsten Weihnachtslieder zum Gucken, Hören und Mitsingen. Mit CD, Noten und Mitsingversion
HardcoverTerzio 2013
Illustriert von Franziska Biermann; Komponist: Nils Kacirek
64 Seiten; m. Illustr.; 323 mm x 217 mm; ab 3 Jahre
Auflage: 9. Aufl.
ISBN: 978-3-551-27125-9 

Donnerstag, 17. Dezember 2015

Buch-Adventkalender 17. Dez. "Walross, Spatz und Beutelteufel"


http://www.buchwelten.at/list?quick=Walross%2C+Spatz+und+Beutelteufel


Buch Adventkalender. 17. Dezember

Walross, Spatz und Beutelteufel.
Das große Sammelsurium der Tiere.

Wer kennt schon alle "Gezähmten", wer weiß, wer "die Schnellsten" sind, kann sich jemand vorstellen, wen wir bei den "Ausgestorbenen" finden?

Ein ausgezeichnetes Tiersachbuch. Gezeichnet, und ganz anderes sortiert, als wir das sonst kennen. Eignet sich für unendlich viele Möglichkeiten der Betrachtung. Einfach so. Von vorne bis hinten. Quer durch. Als Ratespiel ....

Nominiert für den Sachbuchpreis

Altersempfehlung: ab 4 Jahren
Antolin ab 3. Klasse

Zusatztext

Die Schneeweißen, die Himmelblauen, Bergbewohner, Nachtschwärmer und Gladiatoren - in dieser Enzyklopädie werden Tiere nach eigenwilligen Kriterien in ungewöhnlichen Gruppen zusammengestellt. Auf diese Weise ist eine ganz besondere Sammlung in faszinierenden Bildern entstanden, die nicht nur Spaß macht, sondern auch ganz neue Einblicke gewährt. Ein Muss für alle Tierfreunde!

Jetzt bestellen! www.buchwelten.at 

Walross, Spatz und Beutelteufel

Das große Sammelsurium der Tiere
Hardcover
Aladin 2015
Übersetzt von Susanne Schmidt-Wussow
216 Seiten; 262 mm x 193 mm; ab 4 Jahre
ISBN: 978-3-8489-0090-9

Mittwoch, 16. Dezember 2015

Buch-Adventkalender 16. Dez. "Schneehäschens Weihnachtsüberraschung"



http://www.buchwelten.at/list?back=7bdbd83c9c3c7f56072d295795f5a915&xid=2456158



Buch Adventkalender. 16. Dezember

Schneehäschens Weihnachtsüberraschung

Schneehäschen bringt am Weihnachtsabend eine Überraschung zu seinen Freunden mit. Sie hat einen neuen Freund, den Fuchs.

Keiner freut sich. Warum soll diese Weihnachten ein Neuer dabei sein? Die Freunde reagieren garstig und unmöglich. Der Fuchs läuft weg. Schneehäschen ist empört. Wie könnt ihr nur? Sie läuft Fuchs hinterher.

Die anderen sehen ein, dass man sich so nicht benimmt. Es tut ihnen leid. Gemeinsam suchen sie Fuchs. Nach einer abenteuerlichen Suche im tiefverschneiten Wald finden sie Fuchs endlich. Zum Abschluss gibt es ein schönes Weihnachtsfest. Und Fuchs? Fuchs hat viele neue Freunde gefunden.

Thema: Ausgrenzung. Ablehnung gegenüber Fremdem. Ablehnung gegebnüber Veränderung.

Altersempfehlung: ab 3
Antolin 2. Klasse Volksschule

Zusatztext

Schneehäschen, Bär und Waschbär sind zum Weihnachtsfest bei Dachs eingeladen. Schneehäschen überrascht seine Freunde damit, dass es auch Fuchs zum Fest eingeladen hat. Doch die anderen sind gar nicht nett zu Fuchs, so dass dieser davonläuft und sich im kalten Winterwald versteckt. Als die Freunde das bemerken, machen sie sich eilig auf den Weg und suchen Fuchs, bis sie ihn finden. So gibt es dann doch noch ein fröhliches Fest im Haus von Dachs.
Eine Geschichte, die einlädt, Weihnachten einmal anders zu feiern, Fremden die Türe zu öffnen und unerwartet neue Freundschaften zu schliessen.
Autorenportrait

Nancy Walker-Guye wurde 1960 in Sarnia, Kanada, geboren. Bevor sie sich 1998 entschloss, sich hauptberuflich dem Schreiben zu widmen, hatte sie bereits in bedeutenden nordamerikanischen Zeitschriften über 60 Kindergeschichten veröffentlicht. Ihre Bilderbuchgeschichten sind in mehreren Sprachen erschienen. Sie setzt sich stark für die Leseförderung bei Kindern ein. Nancy Walker-Guye lebt mit ihren zwei Kindern in der Schweiz.
Autorenportrait

Maren Briswalter, geb. 1961 in Thüringen geboren, wuchs in Dresden auf und studierte dort Malerei an der Hochschule für Bildende Künste. Seit 1986 illustriert sie Kinder- und Jugendbücher und zeichnet Bildergeschichten fürs Fernsehen. Sie lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Mainz.

Schneehäschens Weihnachtsüberraschung

Hardcover
Aracari 2012
Illustriert von Maren Briswalter
32 Seiten; m. zahlr. bunten Bild.; 287 mm x 225 mm; ab 4 Jahre
Auflage: 1. Aufl.
ISBN: 978-3-905945-34-8  

Buch-Adventkalender 15. Dez. "Ununterbrochen schwimmt im Meer der Hinundhering hin und her"

http://www.buchwelten.at/list?back=00403af9a360d2b9a401742d4756c98c&xid=1077279



Buch Adventkalender. 15. Dezember

Ununterbrochen schwimmt im Meer der Hinundhering hin und her.
Das dicke Buch vom Nonsens-Reim


Welche Wortspielfreude! Welche Lust am Experimentieren mit Reimen, mal lang, mal kurz, immer zur guten Unterhaltung!

Wie viele werden wir bald auswendig können?

Ein Buch für die Bibliothek. Von den Kleinen bis zu den Großen. Einfach irgendwo aufschlagen, reinfallen, lachen, gemeinsam am Wortspiel erfreuen.

Altersempfehlung: ab 6

Zusatztext

Das dicke Buch vom Nonsens-Reim für unterwegs
und für daheim ...

Gedichte sind in erster Linie Spiele - Spiele mit Worten, Klängen, Musik. Fantasiespiele, in denen durch Sprache Räume geschaffen werden, die unsere nüchterne Alltagssprache nicht kennt. Besonders einfach ist es, Nonsens-Gedichte zu lesen - man muss keinen versteckten Sinn suchen. Uwe-Michael Gutzschhahn hat die schönsten gefunden und zusammengestellt von Christian Morgenstern, Karl Valentin über Ernst Jandl bis hin zu Heinz Erhardt und Michael Ende. Und ganz plötzlich macht Poesie auch wieder richtig Spaß.
Rezension

"Eignet sich hervorragend als spielerischer Einstieg in die Poesie." Süddeutsche Zeitung
Autorenportrait

Uwe-Michael Gutzschhahn, Jahrgang 1952, studierte Anglistik und Germanistik. Er arbeitet als Verlagslektor, Schriftsteller und Übersetzer in München. Für seine schriftstellerische Arbeit wurde er mehrfach ausgezeichnet.
Personenportrait

Sabine Wilharm geboren 1954, studierte Illustration an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg und arbeitet seit 1976 als freie Illustratorin für Zeitschriften- und Buchverlage. Sie wurde bekannt durch ihre Illustrationen zu »Harry Potter«.

Ununterbrochen schwimmt im Meer der Hinundhering hin und her

Das dicke Buch vom Nonsens-Reim
Hardcover
Cbj 2015
Illustriert von Sabine Wilharm
192 Seiten; m. Illustr,; 240 mm x 172 mm; ab 6 Jahre
ISBN: 978-3-570-15971-2
Download pdf-Leseprobe
 

Montag, 14. Dezember 2015

Buch-Adventkalender 14. Dez. "Abenteuer mit Willi"

http://www.buchwelten.at/list?back=9a0bf5bd7f0d82fe350bebc8b57392d9&xid=1273216



Buch Adventkalender. 14. Dezember

Abenteuer mit Willi.

Abenteuer mit Willi. Das Buch kommt als normales Bilderbuch daher. Willi ist ein Affe. Er erlebt Abenteuer. Aber. Wenn wir die Abenteuer durchlesen, uns die Bilder ansehen, dann dämmert etwas... Das kommt uns bekannt vor. Ja!

Das erinnert mich doch ...

In diesem Bilderbuch sind die größten Kinderbuchklassiker vorgestellt. Ohne dass wir es wissen müssen. Wie wäre es, wieder einmal Robin Hood zu lesen? ...

Wenn uns das alles nicht interessiert; Abenteuer mit Willi ist ein sehr schönes, interessantes Bilderbuch.


Altersempfehlung: 5-14, für alle, die sich mit Kinderbuchklassikern auseinandersetzen. Für alle, die sich gerne wieder an die großen Abenteuer ihrer Kindheit erinnern wollen. 

Die Kinderbuchklassiker gibt es dann zum Nachlesen sowohl als Erstlesebücher, vereinfachte Kinderausgaben, sowie in den Originalen für Erwachsene. (auch für junge Erwachsene geeignet.) 
Empfehlungen gibt es bei mir persönlich :-)
Zusatztext

Anthony Browne gilt als "Künstler der Blicke", als genialer und unverwechselbarer Zeichner, dessen Bücher vielfach ausgezeichnet wurden. Mit dem Menschenaffen Willi hat er eine Figur geschaffen, die besonders Kinder lieben. In diesem Buch erlebt Willi zehn verschiedene Abenteuer an verschiedensten Orten. So landet er in den bekannten Kinderbuchklassikern Robinson Crusoe, Robin Hood, Peter Pan, Alice im Wunderland, dem Zauberer von Oz, Rapunzel oder Pinocchio - und der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt ...


Jetzt bestellen! www.buchwelten.at  

Abenteuer mit Willi

Hardcover
Lappan Verlag 2015
Übersetzt von Peter Baumann
32 Seiten; m. zahlr. bunten Bild.; 356 mm x 266 mm; ab 5 Jahre
Auflage: 1. Auflage
ISBN: 978-3-8303-1235-2

Sonntag, 13. Dezember 2015

Buch-Adventkalender 13. Dez. "Wir und unsere Geschichte"


http://www.buchwelten.at/list?back=5dee697ac4ffdfa22b1cb9d259d50f85&xid=1076659



Buch Adventkalender. 13. Dezember

Wir und unsere Geschichte

Wer einen Schatz braucht. Etwas Außergewöhnliches. Ein Buch für alle in der Familie. Eines, das man immer wieder zur Hand nimmt, genau betrachtet, Erkenntniss gewinnt.

Der braucht "Wir und unsere Geschichte".


Altersempfehlung: ab Volksschule, bis jedenfalls 14. Und dann wieder ab Erwachsenenalter.

Kurztext

Große und prachtvolle Bilder zu präzisen Texten:
Yvan Pommaux erzählt unsere Geschichte - auf allen Kontinenten, zu allen Zeiten, in allen Facetten.

Dieses Buch erzählt unsere Geschichte, die Geschichte der Menschheit, eine endlose Geschichte, deren Helden wir alle sind. Es tut dies, indem es uns in den Mittelpunkt stellt: Denn wir sind es, wir Menschen haben die Welt zu dem gemacht, was und wie sie ist. Wir haben entdeckt und gekämpft, gegründet und unterdrückt, geforscht und gelitten. So ist "Wir und unsere Geschichte" kein Buch der "großen" Namen, denn Könige oder Päpste, Entdecker oder Philosophen kommen keine darin vor. Immer geht es um uns - um Männer, Frauen und Kinder, die ausgehend von Afrika die ganze Welt bevölkert haben, von Babylon bis zur Osterinsel. In all seiner Pracht und Präzision wird dieses Buch lange Bestand haben.
Zusatztext

Kunstvoll verknüpft Yvan Pommaux Karten, Landschaftsansichten und Alltagsszenen von Menschen in verschiedenen Ländern und vergangenen Zeiten in seinen kolorierten Tuschezeichnungen. Die präzisen Texte erklären und erzählen zugleich. So fügen sich die einzelnen Elemente scheinbar mühelos zu einer perfekten Bildkomposition zusammen. Hier sind nicht die "großen" Namen wichtig, sondern "wir" in unserem Alltag. Wissen darüber zu haben, wie Menschen in vergangenen Jahrhunderten lebten, was sie beschäftigte und mit welchen Problemen sie kämpften, bereichert die Sicht von Kindern und Erwachsenen auf das heutige Leben. Ein einzigartiges, preiswürdiges und horizonterweiterndes Sachbuch! (Antje Ehmann, freie Rezensentin, Darmstadt. In: Bücher-Medien-Magazin HITS für KIDS, Print-Ausgabe 45/2015)
Autorenportrait

Yvan Pommaux, geboren 1946 in Vichy, studierte Kunst und ist seit 1972 freischaffender Autor-Illustrator. 1985 erhielt er für sein Werk den Grand Prix der Stadt Paris und 1995 für "Detektiv John Chatterton" den Deutschen Jugendliteraturpreis.
Personenportrait

Tobias Scheffel, geb. 1964 in Frankfurt am Main, studierte Romanistik, Geschichte und Geographie an den Universitäten Tübingen, Tours (Frankreich) und Freiburg. Seit 1992 arbeitet er als literarischer Übersetzer aus dem Französischen und lebt in Freiburg im Breisgau. 2011 wurde er für sein Gesamtwerk mit dem Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises ausgezeichnet.

Wir und unsere Geschichte

Hardcover
Moritz 2015
Übersetzt von Tobias Scheffel
96 Seiten; m. zahlr. Illustr.; 305 mm x 302 mm; ab 9 Jahre
Auflage: 2. Auflage
ISBN: 978-3-89565-303-2

Samstag, 12. Dezember 2015

Buch-Adventkalender 12. Dez. "Es war 1001 Mal"

http://www.buchwelten.at/list?back=16284ad4d82ec37c2cb8ecaab6af4adf&xid=7068686


Buch Adventkalender. 12. Dezember

Es war 1001 Mal

In jedem Haus sollten wir das Glück des Märchenerzählens erleben. Welcher Schatz ist in den Märchen geborgen! Dieses Buch ist von einer österreichischen Märchenerzählerin zusammengestellt worden. Aus ihren vielen Erzählstunden, aus jahrelanger gelebter Liebe zum Märchen, aus Reisen durch die ganze Welt. 

Heute erzählt Margarete Wenzel uns live. In der Stadtbibliothek in Oberpullendorf. Für alle, die nicht dabei sein können. Buch kaufen und lesen. und VOR-lesen!


Altersempfehlung:3-101

Kurztext

"Das Vertrautwerden mit einer Geschichte ähnelt dem Kennenlernen eines Menschen." (Margarete Wenzel)

Seit 25 Jahren ist die bekannte Märchenerzählerin Margarete Wenzel permanent auf der Suche nach Geschichten und Märchen, trägt sie aus aller Welt und aus verschiedensten Quellen zusammen, liest oder hört sie, studiert sie, erforscht deren erzählerische Dynamik, spürt den handelnden Figuren nach - und erzählt diese Geschichten dann selbst, gibt sie weiter, nimmt Menschen auf eine Reise mit und entführt sie in märchenhafte Abenteuer.
In diesem Buch hat sie nun ihre liebsten und wertvollsten Geschichten und Märchen versammelt - quer durch alle Zeiten und Kulturen, locker thematisch zusammengestellt. Von klassischen europäischen Märchen bis zu orientalisch-asiatischen Weisheits-geschichten, von Liebesgeschichten bis zu lustig-derben Erzählungen. Dabei gelingt es ihr, die Besonderheiten des mündlichen Erzählens mit aufs Papier zu bringen und durch das gedruckte Wort hindurch spürbar zu machen.
Begleitet werden die Texte von außergewöhnlichen Illustrationen von Anita Ortner, der es durch die Auswahl spannender Szenen, spezieller Perspektiven und das Spiel mit der Entgrenzung gelingt, die LeserInnen in die Geschichten, in die Märchen hineinzuziehen und sie für einige Zeit den Alltag vergessen zu lassen.
Zusatztext

Aus aller Welt trägt Margarete Wenzel Märchen und Geschichten zusammen. Aus diesem Fundus schöpft sie und stellt in ihrem wertvollen Buch "Es war 1001 Mal" in ihrer Erzählpraxis erprobte klassische Märchen, orientalisch-asiatische Weisheitsgeschichten, Liebesgeschichten bis hin zu lustig-derben Erzählungen zusammen. Wer traditionelle Mythen und Volksmärchen kenne, sagt Wenzel, der nutze den Erfahrungsschatz früherer Generationen und anderer Kulturen. Alle Weisheit, die Tiefe und den Humor dieses Erzählschatzes hat Anita Ortner in suggestive, strahlend farbige Bilder umgesetzt. (Stephanie von Selchow, freie Journalistin, Frankfurt/Main. In: Bücher-Medien-Magazin HITS für KIDS, Print-Ausgabe 45/2015)

Es war 1001 Mal

Märchenreisen durch Leben und Welt
Hardcover
Tyrolia 2015
Illustriert von Anita Ortner
224 Seiten; m. 45 farb. Abb.; 232 mm x 178 mm; ab 9 Jahre
ISBN: 978-3-7022-3488-1
 

Freitag, 11. Dezember 2015

Buch-Adventkalender 11. Dez. "Guck mal, Madita, es schneit!"

http://www.buchwelten.at/list?quick=Guck+mal+Madita%2C+es+schneit


Buch Adventkalender. 11. Dezember

Guck mal, Madita, es schneit!

Ein Kinderbuchklassiker gehört auf jeden Fall in den Adventkalender. Und ich habe das Buch von Astrid Lindgren gewählt, in dem Madita die Weihnachtszeit erlebt.

Über Astrid Lindgrens Figuren zu sprechen. Voller Liebe, Realität, Achtung vor dem Kind.

Altersempfehlung: ab 4 - 99
Lesebuch 1. und 2. Klasse Volksschule
Antolin-Empfehlung 3. Klasse Volksschule


Zusatztext

Es hat geschneit! Madita und ihre kleine Schwester Lisabet spielen den ganzen Tag draußen. Am nächsten Tag hat Madita Fieber und muss im Haus bleiben, während Lisabet mit Alva in die Stadt fahren darf, um Weihnachtsgeschenke zu besorgen. Aber auch zu Hause ist es lustig - da kann man nämlich Pfefferkuchen backen! Doch während Madita mit ihrer Mama den Teig vorbereitet, erlebt Lisabet ein großes Abenteuer ...
Autorenportrait

Astrid Lindgren, die bekannteste Kinderbuchautorin der Welt, wurde 1907 auf Näs im schwedischen Smaland geboren, wo sie im Kreis ihrer Geschwister eine überaus glückliche Kindheit verlebte. Für ihre mehr als siebzig Bilder-, Kinder- und Jugendbücher, die in über siebzig Sprachen übesetzt worden sind, wurde sie u.a. mit folgenden Preisen ausgezeichnet: Friedenspreis des Deutschen Buchhandels - Alternativer Nobelpreis - Internationaler Jugendbuchpreis - Hans-Christian-Andersen-Medaille - Große Goldmedaille der Schwedischen Akademie - Schwedischer Staatspreis für Literatur - Deutscher Jugenditeraturpreis - Prämie.

Guck mal, Madita, es schneit!

Hardcover
Oetinger 2001
Konzeption von Ilon Wikland; Übersetzt von Silke von Hacht
36 Seiten; m. zahlr. bunten Bild.; ab 4 Jahre
Auflage: 14., Aufl.
ISBN: 978-3-7891-6035-6

Buch-Adventkalender 10. Dez. "Nicht in meinem Bett!"



Buch Adventkalender. 10. Dezember

Nicht in meinem Bett!

Dort, in der Mulde zwischen Mama und Papa ist mein Platz. Hier ist es warm und kuschelig. Ich werden gedrückt, ich spühre den Atem von Papa und Mama. Hier haben Alpträume keine Chance.

Warum beide plötzlich die Idee haben, ich solle in meinem Zimmer in meinem Kinderbett die Nacht verbringen, verstehe ich nicht.


Ein Buch zum Liebhaben!

Altersempfehlung: ab3


Kurztext

"Ich passe genau zwischen Papa und Mama in deren Bett, dort wo die Alpträume nie hinkommen. Es ist mein Königreich. Nun soll ich allein in meinem Bett schlafen? Was für eine Idee?!" Sehr humorvoll erzählt dieses Buch von den einfallsreichen Argumenten eines Kindes, das die Geborgenheit des Elternbettes nicht aufgeben möchte. Wer kennt es nicht, dieses nächtliche Spiel und die Frage: In welchem Bett wache ich morgen früh auf? Hier erkennen sich alle Eltern und Kinder wieder. Ein lustiger Erzählspaß für die ganze Familie!

 Jetzt bestellen! www.buchwelten.at  

Nicht in meinem Bett!!

Hardcover
Tintentrinker 2015
Illustriert von Émilie Angebault
28 Seiten; m. zahlr. bunten Bild.; 305 mm x 218 mm; ab 3 Jahre
Auflage: 1. Aufl.
ISBN: 978-3-9816323-9-2

Mittwoch, 9. Dezember 2015

Buch-Adventkalender 9. Dez. "Kaspar, Opa und der Monsterhecht"

http://www.buchwelten.at/list?quick=Kaspar%2C+Opa+und+der+Monsterhecht


Buch Adventkalender. 9. Dezember

Kaspar, Opa und der Monsterhecht

Kaspar lebt bei Opa. Ein beschauliches, einfaches Leben. Grundsätzlich fehlt es ihnen an nichts. Opa ist ein schrulliger Kauz. Das macht Kaspar aber gar nichts aus. 

Eines Tages bricht der Außenbordmotor von Opas Boot. Den brauchen sie aber, um fischen zu gehen. Kaspar ist gefordert. Ob er den Preis für den größten Fisch gewinnt?

Es ist so schön, zügig, einfach und spannend geschrieben. Ein Lesegenuss!

Altersempfehlung: ab 8


Kurztext

Eine rührende Enkel-Großvater-Geschichte mit Witz und Tiefgang
Zusatztext

Erstens kommt es anders. Und zweitens als man denkt.

Hätte der Außenborder von Opas Boot nicht den Geist aufgegeben und hätte die Zeitung nicht einen Angelwettbewerb ausgeschrieben mit einem sensationellen Preis für den, der den schwersten Hecht an Land zieht, dann hätten Kaspar und Opa einfach weiter Barsche angeln und ihre Holzpferdchen schnitzen können. Geht aber nicht. Kaspar muss nämlich alles daransetzen, selbst den Monsterhecht zu fangen - um Opa zu retten. Der plant nämlich zu mogeln, um zu gewinnen. Das darf Kaspar einfach nicht zulassen. Schließlich geht es nicht mehr nur um einen neuen Außenborder, sondern um nichts weniger als um Opas unsterbliche Seele.
Rezension

"Mit großem Gespür für die Logik des Kindes entwickelt Engström die Geschichte, die bei aller Poesie auch ein gutes Maß an Spannung bereithält."
Birgit Müller-Bardoff, Augsburger Allgemeine 10.10.2015
Autorenportrait

Mikael Engström, geboren 1961, ist ein schwedischer Schriftsteller, der vor allem wegen seiner Kinder- und Jugendbücher bekannt ist. Seine Jugendromane "Brando" und "Steppo" wurden vielfach ausgezeichnet. Sein dritter Roman "Ihr kriegt mich nicht!" erhielt die Nils-Holgersson-Plakette.
Personenportrait

Birgitta Kicherer, geboren in Stockholm, aufgewachsen in Schweden und Deutschland. Nach der Tätigkeit als Buchgrafikerin widmete sie sich ganz dem Übersetzen schwedischer Jugend- und Erwachsenenliteratur. Für ihre Arbeit erhielt sie u.a. den Wieland-Übersetzerpreis und den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für ihr übersetzerisches Gesamtwerk. Birgitta Kicherer lebt mit ihrer Familie in Neresheim am Rande der Schwäbischen Alb.
Personenportrait

Peter Schössow, geboren 1953, studierte an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg. Seitdem ist er als Illustrator für Buch- und Presseverlage sowie für Fernsehanstalten tätig. Er hat eine Vielzahl von Kinderbüchern verfasst und illustriert, die mehrfach ausgezeichnet wurden. Peter Schössow lebt in Hamburg.

Kaspar, Opa und der Monsterhecht

Hardcover
Dtv 2015
Übersetzt von Birgitta Kicherer; Illustriert von Peter Schössow
192 Seiten; 219 mm x 142 mm; ab 9 Jahre
ISBN: 978-3-423-64014-5 

Dienstag, 8. Dezember 2015

Buch-Adventkalender 8. Dez. "Anton und das Weihnachtsgeschenk"

http://www.buchwelten.at/list?quick=Anton+und+das+Weihnachtsgeschenk


Buch Adventkalender. 8. Dezember
Anton und das Weihnachtsgeschenk

Anton findet ein Paket. Das muss jemand verloren haben. Oben im Baum sieht er einen Schlitten. Er will das Paket zurückbringen. Welch eine abenteuerliche Reise! Und ganz am Ende ... Ja was, ist im Paket?

Ich liebe die Anton Geschichten sowieso. Und diese ist wiedereinmal herausragend gelungen. Die einfachen Zeichnungen, die kurzen Texte. Einfach ein perfektes Vorlesebuch. 

... und Lesebuch. Es ist auf Antolin empfohlen. An alle Volksschüler: das wäre was!

Altersempfehlung: ab3
Auch auf Antolin. Für die 2. Klasse Volksschule 

Kurztext

Eigentlich wollte Anton nur einen Spaziergang durch den verschneiten Wald machen. Aber plötzlich fällt ihm ein Paket vor die Füße. Und oben über den Wipfeln huscht der Schlitten des Weihnachtsmanns vorüber. Auweia! Jetzt wartet wohl irgendwo ein Kind vergeblich auf sein Geschenk. Das darf nicht sein! Anton muss den Weihnachtsmann einholen! Über Berg und Tal geht es, durch tiefe Schluchten und dunkle Wälder ... Wie merkwürdig: Je länger die Verfolgungsjagd dauert, desto mehr nähert sich Anton seinem Zuhause. Das Geschenk wird doch nicht etwa für ihn sein? Endlich eine Weihnachtsgeschichte mit dem liebenswerten Anton!
Autorenportrait

Ole Könnecke, geb. 1961, verbrachte seine Kindheit in Schweden. Er studierte Germanistik und begann schon währenddessen mit dem Zeichnen.
Auch auf Antolin. Für die 2. Klasse Volksschule 


Gleich bestellen! www.buchwelten.at 

Anton und das Weihnachtsgeschenk

Hardcover
Hanser 2008
40 Seiten; Durchgehend farbig illustriert; ab 3 Jahre
ISBN: 978-3-446-23095-8
Download pdf-Leseprobe

Montag, 7. Dezember 2015

Buch-Adventkalender 7. Dez "Wenn mein Mond deine Sonne wäre"






Buch Adventkalender. 7. Dezember

Wenn mein Mond deine Sonne wäre

Was ist das für ein Schatz!. Liebe, Sehnsucht, Körperliche Schmerzen. Das alles fühlt Max. Sein Großvater musste in ein Altersheim "ohnehin in der gleichen Stadt" wie die Mutter sagt. Aber wo? Am anderen Ende. Max wird etwas unternehmen.

Der Großvater hat "nicht mehr alle Murmeln in der Schüssel" wie er das gerne ausdrückt. Und Max fürchtet sich, dass er ihn irgendwann einmal nicht mehr erkennen wird. Max entführt Opa. Der freut sich über den Ausflug. Auf der schönsten Wiese setzen sie sich hin, ihre Begleiterin, Fräulein Schneider, tanzt.

Ein wirklich schönes, berührendes, feines Buch. Mit einer großen Besonderheit. Zwischen den Kapiteln finden sich ganzseitige Bilder, mit Musikhinweis. Diese Musik findet sich auf der beigelegten CD. Klassik. Großvater hat Max immer Musik vorgespielt. Und all diese Gefühle, die man hat, bei einem besonderen Ton, einer Blume, einem einzigartigen Platz, all diese Gefühle finden sich in der Musik.

Großer Genuss.




Altersempfehlung: ab 7

Zusatztext

"Dies ist die Geschichte von Max, wie ihr sie aus der Zeitung kennt, oder aus dem Fernsehen. Ihr erinnert euch? Nein? Max wohnt in dieser kleinen Stadt, viel kleiner als eure eigene. (...) Habt ihr die Bilder nicht gesehen? Sommerbilder waren das. Da konnte man sich vorstellen, wie sie hier entlang hasteten, Max und sein Großvater, gefolgt von Fräulein Schneider: drei eilige Menschenpünktchen. Warum sie es eilig hatten? Na, weil sie davonliefen. Weil alle hinter ihnen her waren. Weil das der Tag war, an dem Max seinen Großvater entführt hatte."

Eine anrührende Geschichte über Demenz und die besondere Beziehung zwischen Großeltern und Enkel. Mit Hörbuch von Andreas Steinhöfel und 12 Klassikstücken für Kinder von Bizet und Prokofiew, gespielt vom SWR-Sinfonieorchester.
Autorenportrait

Andreas Steinhöfel, geb. 1962 in Battenberg, Studium der Anglistik, Amerikanistik und Medienwissenschaften in Marburg. Tätig als Übersetzer, schreibt Drehbücher und rezensiert Jugendliteratur für die FAZ und DIE ZEIT. Zahlreiche Veröffentlichungen von Kinder- und Jugendbüchern mit nationaler und internationaler Auszeichnung. 2009 erhielt Andreas Steinhöfel den 'Erich Kästner Preis für Literatur', 2013 den 'Deutschen Jugendliteraturpreis'.
Personenportrait

Nele Palmtag, geboren 1973, machte zuerst eine Ausbildung als Ergotherapeutin. Sie studierte Kostüm und Design an der Hochschule für Kunst in Bremen und arbeitete für verschiedene Theater als Kostümbildnerin. Ab 2004 begann sie das Studium Illustration an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg. Nele Palmtag lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Hamburg.


Jetzt bestellen! www.buchwelten.at 

Wenn mein Mond deine Sonne wäre, m. Audio-CD

Buch mit CD
Hardcover
Carlsen; Terzio 2015
Illustriert von Nele Palmtag
80 Seiten; 217 mm x 160 mm; ab 8 Jahre
ISBN: 978-3-551-27136-5

Sonntag, 6. Dezember 2015

Buch-Adventkalender 6. Dez. "Das Nikolaus-ABC"


http://www.buchwelten.at/list?back=34acecb090b014b87f65b047c4f3e534&xid=1018866



Buch Adventkalender. 6. Dezember

Das Nikolaus-ABC

ENT-ZÜCK-END!
Durchgereimt im ABC kommt der Nikolaus und bringt die Gaben! :-)


Ein Buch zum Liebhaben!

Altersempfehlung: ab3


Zusatztext

Alle Jahre stets aufs Neu
Bringt uns jemand allerlei ...

Wer dieser geheimnisvolle Mann ist, der nachts seine Gaben bringt, und wie er das anstellt, erfahren Kinder hier auf hinreißende Weise. Das beliebte Nikolausgedicht von James Krüss, neu illustriert von Günther Jakobs.
Autorenportrait

James Krüss (1926-97), geb. in Helgoland, entschloss sich nach einem Lehrerstudium, Autor zu werden. Gefördert von Erich Kästner, lebte er lange in München, bevor seinen neuen Lebensmittelpunkt auf einer anderen Insel fand, Gran Canaria. Er hat zahlreiche Kinderbücher, Geschichten, Romane und vor allem immer wieder Gedichte geschrieben. Viele davon wurden Vorlagen für Bilderbücher. 1968 wurde James Krüss für sein Gesamtwerk mit der weltweit höchsten Auszeichnung für Kinder- und Jugendbücher bedacht, mit der Hans-Christian-Andersen-Medaille.
Autorenportrait

Günther Jakobs, gebroen 1978, studierte Illustration an der FH Münster. Er lebt und arbeitet seit seinem Abschluss erfolgreich als Illustrator für verschiedene Verlage im Bereich Kinderbuch, Sachbuch und Geschenkbuch. Er ist Münster treu geblieben und lebt dort mit seiner Familie.

Das Nikolaus-ABC

Hardcover
Gabriel Verlag 2016
Illustriert von Günther Jakobs
32 Seiten; m. zahlr. bunten Bild.; 291 mm x 238 mm; ab 3 Jahre
ISBN: 978-3-522-30413-9

Samstag, 5. Dezember 2015

Buch-Adventkalender 5. Dez. "Sechs Langbärte"


http://www.buchwelten.at/list?autor=Mar+Pavon


Buch Adventkalender. 5. Dezember

Sechs Langbärte

Heute ist Krampustag. Vor dem Krampus fürchten sich alle. An einem Tag kommen 6 fürchterliche Gestalten einkaufen. Allen fährt der Schreck in die Glieder. Aber Nino. Der wartet auf sie.

Ein Buch zum Fürchten und Aufatmen.

Altersempfehlung: ab 5

Zusatztext

Dem Bäcker fährt der Schreck in die Glieder, die Metzgersfrau fällt in Ohnmacht, sogar die mutige Buchhändlerin geht in Deckung. Was führen die sechs Langbärte bloß im Schilde?
Nur Nino kann ihre Ankunft kaum erwarten!

Ein Bilderbuch über falsche Vorurteile und richtige Freunde!

Sechs Langbärte

Hardcover
Aladin 2015
Übersetzt von Katharina Diestelmeier; 
Illustriert von Vitali Konstantinov
40 Seiten; m. zahlr. bunten Bild.; 265 mm x 250 mm; ab 4 Jahre
ISBN: 978-3-8489-0094-7

Freitag, 4. Dezember 2015

Buch-Advenkaltender 4. Dez. "Der rote Mantel"


http://www.buchwelten.at/list?back=529966a5d3881af3ef56da65e986f1df&xid=1064748


Buch Adventkalender. 4. Dezember

Der rote Mantel

Heinz Janisch hat mit diesem Buch die Geschichte vom Heiligen St. Martin in einer Feinheit und Direktheit in die heutige Zeit geholt, die seinesgleichen sucht.

Ich habe für den heutigen Tag, der Tag der heiligen Barbara, dieses Buch gewählt, weil ihr dieses Buch würdig ist.

Altersempfehlung: 3-jedesAlter

Zusatztext

"Das einzige, was die Armut beseitigen kann, ist miteinander zu teilen." (Mutter Teresa)

Laternenfest und Martinsgansl - kein anderer Heiliger ist im Jahreslauf ähnlich präsent wie der Heilige Martin. Ein Blick auf das derzeitige Weltgeschehen, auf die zahlreichen Krisenherde und Katastrophengebiete zeigt, wie aktuell auch jene Geste ist, für die er am meisten bekannt ist: Hilfsbereitschaft, Mitgefühl, Empathie - Teilen selbst dann, wenn damit eine eigene Einschränkung verbunden ist.
Heinz Janisch gelingt es mit seiner Erzählung über den Buben Amir, der gemeinsam mit seinem Vater in einer Notsituation Aufnahme in einem Lager findet, diese zentrale Botschaft des Heiligen Martin zu aktualisieren: Amir freut sich über eine rote Decke, die ein Fremder mit ihm teilt. Diese Decke, die wärmt und Geborgenheit vermittelt, wird zum Symbol und zur erzählerischen Verbindung zu jenem roten Mantel des Martin und den wichtigsten Stationen im Leben des späteren Bischofs und Heiligen.
Die Illustrationen von Birgitta Heiskel sind dabei bewusst farbreduziert, fokussieren auf das Wesentliche, spielen gekonnt und gezielt mit der Farbe Rot. Und schlagen dabei eine beeindruckende Brücke zwischen dem heiligen Martin des 4. Jahrhunderts und einer mit Bleistift skizzierten heutigen Situation, in der dessen Botschaft spürbarer nicht sein kann.
Autorenportrait

Heinz Janisch wurde 1960 in Güssing (Bgld.) geboren. Er studierte Germanistik und Publizistik in Wien und arbeitet seit 1982 beim Österreichischen Rundfunk. Er konnte bereits zahlreiche Bücher veröffentlichen, darunter viele Kinder- und Jugendbücher. Für seine Werke wurde er vielfach ausgezeichnet.
Personenportrait

Birgitta Heiskel, geboren 1962 in Frankfurt/M., studierte in Braunschweig. Sie lebt in Wien als Illustratorin und Graphikerin. Ihre Arbeit zeichnet sich durch große künstlerische Experimentierfreudigkeit aus.
 Jetzt bestellen! Wir haben ganz viele bei uns im Geschäft. www.buchwelten.at

Der rote Mantel

Die Geschichte vom Heiligen Martin
Hardcover
Tyrolia 2015
Illustriert von Birgitta Heiskel
26 Seiten; m. zahlr. bunten Bild.; 247 mm x 200 mm; ab 4 Jahre
ISBN: 978-3-7022-3489-8

Donnerstag, 3. Dezember 2015

Buch-Adventkalender 3. Dez "Suchst du Streit?"

http://www.buchwelten.at/list?back=5d19b0f364670a7ef075e9ad8ff17abe&xid=389525



Buch Adventkalender. 3. Dezember

Suchst du Streit?

Ein angeberischer Cowboy, aggressiv, beherrschend, sucht Streit mit dir. Ja mit dir, dem Leser/der Leserin. Ein ganz faszinierendes Bilderbuch, wo der Cowboy mit mir (mit mir!) Streit sucht. Er kommt immer näher, baut sich vor mir auf: und dann puste ich ihn weg.
Tolles Buch zum Thema Aggression. Witzig gemacht, zum immer wieder anschauen.

Man hört, dass es auch in der Adventzeit Streit gibt. Das hier ist ein geeignetes Buch für die stressigste Zeit des Jahres.

Altersempfehlung: 5-jedesAlter

Zusatztext

Der Cowboy sucht Streit?
Los, den pusten wir weg!
Jedes Kind kennt diese Situation: Da kommt einer, Typ Angeber, Großmaul und sucht Streit! Auch wenn man selbst einfach nur ohne Angst und Ärger spielen (oder dieses Buch betrachten) will. Er lässt einem keine Chance. Und wenn er dann auch noch droht: "Ich habe eine Pistole!" na, dann ist Böses zu erwarten. Oder vielleicht doch nicht?Eine sandige Straße, die Sonne steht hoch am Himmel. Ein Cowboy kommt wie in einem Westernfilm angestapft und stellt die unvermeidliche Frage: "Was glotzt du so?" Dabei gucken wir doch gar nicht den Cowboy an, sondern ein Buch, nämlich dieses hier und er ist es, der uns daraus entgegenschaut. Und natürlich ist der Raufbold nicht halb so cool, wie er tut seine Pistole entpuppt sich als Banane!
Karsten Teich eröffnet in seinem neuen Bilderbuch ein Duell zwischen dem sich stärker Fühlenden und dem vermeintlich Schwächeren und hilft mit Kommentaren auf der linken Buchseite sogleich, dem Streithahn etwas entgegenzusetzen. Das lesende Kind wird so zum Akteur der Geschichte. Und am Ende wird es den Raufbold im wahrsten Sinne des Wortes wegpusten
Autorenportrait

Karsten Teich wurde 1967 in Hannoversch Münden geboren.Durch die Beschäftigung mit Bühnenbild, Grafik und Musik kam er zur Malerei und nahm ein Studium an der Hochschule der Künste in Kassel auf. Seit 1996 lebt Karsten Teich mit seiner Familie in Berlin und arbeitet als Illustrator für verschiedene Verlage, Magazine und Tageszeitungen.

Suchst du Streit?

Hardcover
Hinstorff 2015
Illustriert von Karsten Teich
32 Seiten; m. zahlr. bunten Bild.; 329 mm x 245 mm; ab 5 Jahre
ISBN: 978-3-356-01896-7

Mittwoch, 2. Dezember 2015

Buch-Adventkalender 2. Dez. "So baut man ein Auto"



http://www.buchwelten.at/list?back=c7b22f90e0c021f675b9b1aedc85c250&xid=1018948

Buch Adventkalender. 2. Dezember

So baut man ein Auto

Dieses Buch habe ich ausgewählt, weil ich sofort darin versunken bin. Detailverliebt und exakt wird erklärt, wie die Roboter Otto und Dübel ein Auto zusammenbauen. Technik wunderbar!


Altersempfehlung: 4-10





Zusatztext

Mit Charme und Sachverstand zeigt dieses Sachbilderbuch wie "Autobauen" geht: Otto, der einfallsreiche Roboter, und Dübel, sein cleverer Roboter-Hund, haben sich in den Kopf gesetzt, mit dem Auto zum Baumarkt nach Knirschlingen zu fahren. Nur müssen sie dazu erst mal ein Auto bauen ... Und wie geht das? Was braucht man außer Rädern, Bremse und Motor noch? Wie gut, dass die beiden pfiffige Techniker sind. Wie die Profis aus Wolfsburg und Ingolstadt führen sie jeden Arbeitsschritt des Fahrzeugbaus durch: von der Planung des Designs am Computer, den Karosseriebau, die "Hochzeit" bis zur Probefahrt. Für die Leser wird jeder Schritt sachkundig erklärt und zusätzlich zu den Bilderbuchillustrationen gibt es informative Sachzeichnungen. Da verstehen schon Vierjährige wie ein Viertaktmotor funktioniert und Wissen macht doppelt Spaß!
Autorenportrait

Cordula Thörner schreibt Sachbücher und Beschäftigung-Bücher für Kinder. Mit ihrer Familie lebt sie in Hamburg.
Personenportrait

Ralf Butschkow, geb. 1962, Studium der Visuellen Kommunikation an der Hochschule der Künste in Berlin. Zunächst freiberuflich tätig für eine Werbeagentur, ist er heute Dozent an der Design-Akademie Berlin und Grafikdesigner für Kinderbuch-Illustrationen. Der Autor lebt mit seiner Familie in Berlin.


Jetzt bestellen! www.buchwelten.at  

So baut man ein Auto

Technik kinderleicht erklärt
Hardcover
Carlsen 2015
Illustriert von Ralf Butschkow
32 Seiten; m. zahlr. bunten Bild.; 253 mm x 213 mm; ab 4 Jahre
ISBN: 978-3-551-51336-6


Dienstag, 1. Dezember 2015

Buch-Adventkalender 1. Dez. "24 Weihnachtslieder und Vorlesegeschichten"



Buch Adventkalender. 1. Dezember

24 Weihnachtslieder und Vorlesegeschichten mit Audio CD

Es beginnt. Und da vorbereiten auf Weihnachten jeden Tag passiert, an 24 Tagen, eignet sich dieses Vorlesebuch und Liederbuch ausgezeichnet. Jetzt ist die Zeit für abendliches Kuscheln und für die Liedprobe. Damit wir am Heiligen Abend unterm Baum singen können.

Altersempfehlung: 4-99

Zusatztext

Dieses musikalische Weihnachtsbuch begleitet Familien mit 24 Vorlesegeschichten und Weihnachtsliedern durch die Adventszeit. Die Geschwister Sarah und Lukas erleben mit ihrem Hund Flappy spannende Abenteuer auf dem Weihnachtsmarkt, schreiben einen Wunschzettel an das Christkind und erfahren, welche Rolle der Nikolaus in anderen Ländern spielt. Sie suchen im Kleiderschrank nach ihren Geschenken und erleben mit dem mürrischen Hausmeister Röppenack, dem sie schon so manchen Streich gespielt haben, am Ende eine große Überraschung. Zu allen Geschichten gibt es bekannte und neue Weihnachtslieder, die zusammen mit den schönsten Geschichten auf der CD zu hören sind.
Inhaltsverzeichnis

Engel lassen laut erschallen - Der Adventskalender - Seht das erste Licht - Chaos in der Küche - Macht hoch die Tür - Das Land der Sterne - Advent, Advent - Der Barbarazweig - Lasst uns froh und munter sein - Stiefelputzen - Wieder kommt die Weihnachtszeit - Nikolaus-hier und anderswo - O Tannenbaum - Hunde bleiben draußen - Morgen, Kinder, wird's was geben - Der Wunschzettel - Süßer die Glocken nie klingen - Eine unheimliche Begegnung - Es kommt ein Schiff, geladen - Post für Frau Fink - Morgen kommt der Weihnachtsmann - Röppenacks Schatz - Joseph, lieber Joseph mein - Ein Gedicht zu zweit - Alle Jahre wieder - Das Luciafest - Kling, Glöckchen, klingelingeling - Hansi lernt singen - Kleiner Stern von Bethlehem - Ein merkwürdiges Geräusch - Was soll das bedeuten - Der Duft von Weihnachten - Kommt, wir gehn nach Bethlehem - Ein seltsamer Engelschor - Leise rieselt der Schnee - Erste Hilfe für Papa - Ihr Kinderlein kommet - Heimliche Suche - Kommet, ihr Hirten - Das Weihnachtsspiel - We wish you a Merry Christmas - wie im Himmel - In kalter Nacht kommst du zur Welt - Ein perfekter Plan - O du fröhliche - Eine Überraschung - Stille Nacht - Das Weihnachtszimmer
Jetzt bestellen! www.buchwelten.at

24 Weihnachtslieder und Vorlesegeschichten, m. Audio-CD

Ausgabe mit CD.
Hardcover
Schott Music, Mainz 2014
Illustriert von Alexa Riemann
88 Seiten; m. Illustr.; 205 mm x 203 mm; ab 4 Jahre
ISBN: 978-3-7957-4918-7
 

Freitag, 20. November 2015

Zwei Geisteskrankheiten. Hermann Hesse

Weil dieses Zitat gerade gut passt. Ich habe es in der Aphorismen-Sammlung von Hermann Hesse entdeckt.


 *
Zwei Geisteskrankheiten sind es nach meiner Meinung, denen wir den heutigen Zustand der Menschheit verdanken: der Größenwahn der Technik und der Größenwahn des Nationalismus. Sie geben der heutigen Welt ihr Gesicht und ihr Selbstbewußtsein, sie haben uns zwei Weltkriege samt ihren Folgen beschert und werden, bis sie sich ausgetobt haben, noch manche ähnliche Folgen zeitigen.
Der Widerstand gegen diese beiden Weltkrankheiten ist heute die wichtigste Aufgabe und Rechtfertigung des Geistes auf Erden. Diesem Widerstand hat auch mein Leben gedient, eine kleine Welle im Strom. (39)
*

Hermann Hesse. Lektüre für Minuten. Suhrkamp 1984.

Mehr zu Hermann Hesse in den buchwelten.

http://www.buchwelten.at/list?back=c25ef0f83542de97b1ccc29003024d16&xid=7019810

 Hermann Hesse im Suhrkamp-Verlag