Dienstag, 20. August 2013

Mortimer & Miss Molly.



Mortimer & Miss Molly.

Vorab: Dass ich die leise Sprache, die wunderbaren Bilder, die klaren und tiefsinnigen Figuren von Peter Henisch liebe ist ein Faktum. Wie schön, Peter Henisch zu lesen! Wie leise seine Andeutungen, wie klar der Blick, mit welch einfacher Sprache die Zwischentöne zu klingen beginnen.


Mortimer & Miss Molly.

Zwei Geschichten, zwei Liebesgeschichten, treffen in der italienischen Stadt San Vito aufeinander, vielmehr hintereinander, verweben sich in der Phantasie.

Mortimer ist amerikanischer Soldat, dessen Maschine von den Deutschen abgeschossen wird. Ihm gelingt der Absprung und er landet im verschlossenen romantischen Garten einer Adelsfamilie. Dort findet ihn die Gouvernante.

Julia und Marco. Lernen sich auf Fortbildungsveranstaltungen kennen. Zwar sind sie auf verschiedenen, aber in der gleichen Stadt. Julia zieht mit Marco weiter, lässt ihre eifersüchtigen Freundinnen zurück. Marco und sie fahren aufs geratewohl durch die toskanische Landschaft. Und landen in San Vito.

Und lieben sich. Und finden die Geschichte (oder die Geschichte von Mortimer & Miss Molly findet sie).


Peter Henisch beginnt mit einem Kunstgriff. Mit der Möglichkeitsform, lässt uns am Anfang ein bißchen in Unsicherheit schweben. (Meine Ungeduld steigt). Doch dann entwickelt es sich, und all dies Mögliche, Etwaige, entschwindet und die Beziehung von Julia und Marco öffnet sich für uns.

Sehr italienisch (nicht nur der Sprache wegen; Henisch lässt uns auch noch ein paar Italienisch-Vokabel kosten), schwebend, erklärend, Julia in Gedanken. Und diese Verwobenheit mit der Geschichte, die da immer wieder aufploppt, einseits als in der Phantasie von Julia und Marco entwickelter imaginärer Film und andererseits in Rückblenden, Erklärungen zu diesem Jahr, 1944, auch hier Angriffs- und Verteidigungskrieg. Auch hier verbrannte Erde.

Und eine Liebe, die sich immer wieder an einem zauberhaften Ort erneuert.


Ja, und sie bricht auch. und kittet?


Lesen, einsinken, genießen.



Hier gleich bestellen www.buchwelten.at