Sonntag, 2. Januar 2011

Dem Schicksal auf der Spur - Karin Achleitner-Mairhofer


Sachbuch zum Thema familiäre Verstrickungen mit viel Information aus den neuesten Erkenntnissen der Gehirnforschung und der Quantenphysik. Ein wirklich umfassendes und wissenschaftlich fundiertes (sowieleicht zugängliches) Werk zum Thema Familienstellen, Organisationsstellen, Resonanzgesetz, Genetik, Quantenphysik.

GUT LESBAR!
Erschienen im Verlag Ennsthaler, Steyr 2010

Lebensgeschichte eines Kindes - Im Meer schwimmen Krokodile



Der Verlag Knaus hat mir dieses Buch geschekt, in einer Schachtel eingepackt, mit einem Begleitschreiben; dem ich mich nicht entziehen konnte.

Im Meer schwimmen Krokodile ist die wahre Geschichte eines Buben aus Afghanistan, den seine Mutter dadurch vor den Taliban rettet, dass sie ihn alleine in einem fremden Land zurücklässt. Zu dem Zeitpunkt ist er 10 Jahre alt.

Es beginnt unmittelbar, so wie wenn dir jemand gegenüber sitzt und ganz unerwartet beginnt, seine Geschichte zu erzählen. Einfach. wahr. fesselnd.


Ich habe diese Geschichte am 24. 12. gelesen. Ich habe es geöffnet und den Geschenkbrief durchgelesen, und dann nur kurz aufgeschlagen. Der kleine Enaiat hat mich dann in seinen Bann gezogen. Wie er mit 10 Jahren munter wird und seine Mutter nicht mehr findet. Wie er das Gefühl der Leere beschreibt. Eine blumige Sprache, die dieses Taubheitsgefühl so klar vermittelt.

Er überlebt die schlimmsten Erfahrungen, Lohnarbeit, (Sklavenarbeit), schwere Bauarbeit, Aufgriff, Schlepperei; Angst, Schläge, verlorene Freunde, ...

Mit 15 wird er in Italien an Land gespült, er bekommt einen Status: "unbegleiteter minderjähriger Flüchtling" und zum ersten Mal Fürsorge.



Atem anhalten. Lesen. die Augen aufmachen vor Realitäten in unserer Umgebung.




Dieses Buch erscheint am 08.03.2011.